Presseaussendungen

Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen: Raiffeisen NÖ-Wien setzt oranges Zeichen

Raiffeisen NÖ-Wien unterstützt auch heuer die weltweite Kampagne der Vereinten Nationen (UN Women) „Orange the World“ und sendet damit eine sichtbare Botschaft gegen Gewalt an Frauen. „Raiffeisen NÖ-Wien schließt sich auch heuer wieder aus voller Überzeugung der UN-Kampagne an. Wir müssen uns aktiv gegen Gewalt an Frauen, wie und wo auch immer sie geschieht, einsetzen“, ist […]

mehr lesen

Raiffeisen NÖ-Wien: Wachstum und absolute Kundenzentrierung im Fokus

Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien verstärkt Zukunftsstrategie, zwei neue Vorstandsmitglieder – Verkleinerung der Geschäftsleitung der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien von drei auf zwei Mitglieder. Der Vorstand und Aufsichtsrat der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien (R-Holding NÖ-Wien) und der Aufsichtsrat der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien (RLB NÖ-Wien) haben die nächsten Schritte im Sinne einer wachstumsorientierten Zukunft gesetzt. Die Geschäftsleitung der R-Holding wird von bisher drei auf künftig […]

mehr lesen

Raiffeisen-Holding NÖ-Wien Halbjahres-Ergebnis 2022: Solides operatives Ergebnis, belastet durch Wertberichtigung

Halbjahres-Ergebnis 2022 operativ solide und von Wertberichtigung an Raiffeisen Bank International (RBI)-Beteiligung geprägt, dennoch starke Kapitalausstattung Das operative Ergebnis des Raiffeisen-Holding NÖ-Wien Konzerns beträgt 449,1 Millionen Euro, aber aufgrund des Impairments der RBI-Beteiligung kommt das Ergebnis vor Steuern im Konzern bei -482,7 Millionen Euro zu liegen. Das Gesamtergebnis im Konzern liegt dank positiver Effekte im sonstigen […]

mehr lesen
Studien-Autorin Anna Kleissner und Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien Erwin Hameseder präsentieren den Wertschöpfungsbericht

Raiffeisen NÖ-Wien: Direkter Beitrag zur Wertschöpfung 2021 erreicht Allzeithoch

Das Economica Wirtschaftsforschungsinstitut hat die Wertschöpfung von Raiffeisen NÖ-Wien berechnet. Die Unternehmensgruppe verzeichnet einen Wertschöpfungsanstieg um rund 20% gegenüber dem Vorjahr und liegt bereits 4% über dem Vorkrisenniveau. 4 von 5 Euro des gesamten, der Unternehmensgruppe zurechenbaren, Investitionsvolumens in der Höhe von 74,9 Millionen Euro werden in der Region Wien und Niederösterreich wirksam. Gemeinsam mit dem […]

mehr lesen

Raiffeisen NÖ-Wien: Jahrestagung 2022 im Zeichen der Klimaveränderung

Die Jahrestagung der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien und Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien ging nach zweijähriger Pandemie-bedingter Pause wieder in der Messe Wien über die Bühne. Symbolische Übergabe von Klaus Buchleitner an den neuen Generaldirektor Michael Höllerer Brückenbauer Raiffeisen und humanitäres Engagement für Menschen in der Ukraine Weiterentwicklung der Genossenschaft hin zu mehr Frauen und jungen Menschen Veranstaltung erstmals als Green […]

mehr lesen

Raiffeisen NÖ-Wien: Generaldirektor Michael Höllerer übergibt Flüchtlingsunterkunft „Haus Lina“ an die Caritas

Finanzielle und infrastrukturelle Unterstützung für die Ukraine „Wir unterstützen langjährige Kooperationspartner im sozialen Bereich, die mit ihrer großen Erfahrung zielgerichtet helfen“, sagt Michael Höllerer, Generaldirektor Raiffeisen NÖ-Wien. Zahlreiche Initiativen wurden bereits finanziell unterstützt. Jetzt wurde eine Immobilie der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien baulich adaptiert und der Caritas der Erzdiözese Wien als Flüchtlingsunterkunft zur Verfügung gestellt. Vorübergehendes Zuhause für […]

mehr lesen

Raiffeisen Jugendsymposium: Zukunft mitgestalten heißt sich zu engagieren

Das Raiffeisen Jugendsymposium ging am Samstag in der Landesgalerie Niederösterreich in Krems an der Donau erfolgreich in die zweite Runde. Eine spannende Podiumsdiskussion und inspirierende Beiträge von Top-Speakern boten rund 140 jungen Gästen Raum für einen breiten Meinungsaustausch. Das Event wurde als zertifiziertes Green Event abgehalten. Mit dem Jugendsymposium bietet Raiffeisen NÖ-Wien eine Plattform, wo sich […]

mehr lesen
(c) Martin Hörmandinger

Raiffeisen-Holding NÖ-Wien: Sehr gutes Ergebnis 2021

Operatives Ergebnis erneut verbessert – Kapitalbasis auf hohem Niveau – vorausschauende Vorsorgepolitik, insb. Impairment auf RBI-Beteiligung – Generaldirektor Klaus Buchleitner übergibt an Michael Höllerer. Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien konnte 2021 ihren Aufwärtstrend weiter fortsetzen und ihre Ergebnisse erneut steigern. Insgesamt wurde vom Konzern ein operatives Ergebnis vor Steuern in Höhe von 490,9 Millionen Euro (VJ: 277,4 Mio. […]

mehr lesen

„Orange the World“: Raiffeisen NÖ-Wien mit Ausrufezeichen gegen Gewalt an Frauen

Raiffeisen NÖ-Wien unterstützt auch in diesem Jahr die weltweite Kampagne der Vereinten Nationen (UN Women) „Orange the World“ und sendet damit eine deutliche Botschaft gegen Gewalt an Frauen. In diesem Jahr nimmt Raiffeisen NÖ-Wien bereits zum dritten Mal in Folge an der UN-Kampagne „Orange the World“ teil. Dabei werden weltweit markante Gebäude orange illuminiert, um auf […]

mehr lesen

44. Sicherheitsverdienstpreise für Niederösterreich: Auszeichnungen für Polizei und Privatpersonen

Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien und Niederösterreichische Versicherung zeichnen Menschen aus, die Verbrechen verhindern oder tatkräftig bei der Aufklärung mithelfen konnten. In den vergangenen zwei Jahren haben besondere Menschen durch ihren Einsatz für mehr Sicherheit in Niederösterreich gesorgt. Da im Vorjahr die Preisverleihung Corona-bedingt nicht stattfinden konnte, wurden heuer die Sicherheitsverdienstpreise für die Jahre 2019 und 2020 im Raiffeisenhaus […]

mehr lesen