Vorstandsdirektor Martin Hauer, Rapid-Geschäftsführer Steffen Hofmann, Generaldirektor Michael Höllerer, Rapid-Profi Nikolas Sattlberger, Geschäftsführer Marcus Knipping sowie Präsident Alexander Wrabetz.
14.06.2024

Raiffeisen NÖ-Wien wird neuer Premiumpartner des SK Rapid

Das Giebelkreuz feiert ein Comeback am grün-weißen Trikot. Die Partnerschaft mit dem österreichischen Fußball-Rekordmeister beginnt mit Juli 2024 und läuft vorerst bis inklusive der Saison 2027/28.

Weitere Informationen
Newspapers and Laptop. Different Concepts for News - Network or
03.06.2024

Raiffeisen-Holding NÖ-Wien entwickelt „Geschäftsfeld Medien“ weiter

Eine der größten privaten Beteiligungsholdings in Österreich übernimmt jeweils 25,1 Prozent der Anteile bei „hektar“ und „Börsianer“.

Weitere Informationen
Jahrestagung
17.05.2024

Raiffeisen NÖ-Wien: Jahrestagung 2024 im Zeichen des gemeinsamen Erfolgs- und Innovationsweges

Der traditionelle Event von Raiffeisen NÖ-Wien wurde von mehr als 800 Gästen in der Messe Wien mitverfolgt. Neben vielen Mitgliedern der „Raiffeisen-Familie“ waren hochrangige Repräsentant:innen aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Gesellschaft und Religion mit dabei.

Weitere Informationen

Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien.
Gemeinsam nachhaltig wachsen.

Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien ist eine der größten privaten Beteiligungsholdings in Österreich und agiert aktiv, innovativ und mit klarer Vorwärtsorientierung. Ihr Fokus liegt auf Beteiligungen in den Geschäftsfeldern Bank, Nahrungs- & Genussmittel, Medien, Infrastruktur sowie auf neuen Investitionen in Gesundheit, Energie und Unternehmertum & Regionale Verantwortung. Sie arbeitet an der Schaffung von Mehrwert für ihre Mitglieder und gestaltet gemeinsam mit den Menschen die Zukunft der Region.

INNOVATIV UND NACHHALTIG DENKEN.
MUTIG UND RISIKOBEWUSST HANDELN.

Bank

Das Bankgeschäft ist das größte im Beteiligungsportfolio. Der Bereich umfasst die Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien AG und deren Beteiligung von 25 Prozent an der Raiffeisen Bank International AG. Darüber hinaus sind auch Verbundleistungsunternehmen enthalten.

icon_bank_white
icon_nahrung_genuss_black

Starke Wurzeln. ERFOLGREICHE ERNTE.

Nahrungs- & Genussmittel

Die Wurzeln der Raiffeisen-Idee liegen im agrarischen Bereich. Dort ist die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien stark vertreten. Mit ihren Beteiligungen sorgt sie dafür, dass regionale und nachhaltige Produktion ebenso eine sichere Zukunft haben wie der gesamte ländliche Raum.

Medien mit Qualität. Technologie für die ZukunfT.

Medien

Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien engagiert sich aktiv im Medienbereich. Medien sind heute für ein produktives gesellschaftliches Miteinander wichtiger denn je. Auch die technologischen Voraussetzungen für die digitale Verbreitung von Inhalten müssen gesichert sein.

icon_medien_white
icon_health_black

IN DIE GESUNDHEIT INVESTIEREN.
PRÄVENTION, PFLEGE & DIGITAL HEALTH

Gesundheit

Gesundheit ist das höchste Gut und wesentlicher Gesellschaftsbereich, der mit veritablen Herausforderungen konfrontiert ist. Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien übernimmt Verantwortung und setzt gezielte Investitionen mit den Schwerpunkten Prävention und Pflege sowie Digital Health.

Sichere Werte. Verantwortungsvolle förderung.

Infrastruktur & Energie

Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien sichert mit ihren Aktivitäten in vielerlei Hinsicht Zukunft. Dazu gehört auch das Geschäftsfeld Infrastruktur. Die Schwerpunkte in diesem Geschäftsfeld liegen auf dem Baukonzern STRABAG SE sowie auf betriebseigenen Büroimmobilien in Wien und wird um einen Fokus auf Energie erweitert.

icon_infrastruktur_energie_white
icon_unternehmen_region_verantwortung_black

IMPULSGEBER. REGIONALE WERTSCHÖPFUNG.

Unternehmertum & Regionale Verantwortung

Über Direkt- und Fondsinvestments unterstützt die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien Start-ups und innovative Unternehmer:innen beim wirtschaftlichen Wachstum. Als starke Impulsgeberin für das Unternehmertum trägt sie zur nachhaltigen Wertschöpfung in der Region bei.

„Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele.“

Friedrich Wilhelm Raiffeisen