Infrastruktur

Sichere Werte.
Verantwortungsvolle Förderung.

Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien sichert mit ihren Aktivitäten in vielerlei Hinsicht Zukunft. Infrastruktur und Immobilien gehören dazu. Der Schwerpunkt im Geschäftsfeld Infrastruktur liegt am Baukonzern STRABAG SE und auf betriebseigenen Büroimmobilien in Wien.

http://rhnoew.vbox15.braintrust.at/wp-content/uploads/slider_landing1.png
http://rhnoew.vbox15.braintrust.at/wp-content/uploads/slider_landing1.png

STRABAG

Zukunft bauen.

STRABAG SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen und beschäftigt rund 73.000 Mitarbeiter. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Ausgehend von den Kernmärkten Österreich und Deutschland ist der Konzern über zahlreiche Tochtergesellschaften in ost- und südosteuropäischen Ländern, in ausgewählten Märkten Westeuropas und zunehmend auch auf anderen Kontinenten aktiv.

http://rhnoew.vbox15.braintrust.at/wp-content/uploads/slider_landing1.png
http://rhnoew.vbox15.braintrust.at/wp-content/uploads/slider_landing1.png

Beteiligung der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien: 13,2%

13%

Immobilien

Verlässliche Werte.

http://rhnoew.vbox15.braintrust.at/wp-content/uploads/slider_landing1.png
http://rhnoew.vbox15.braintrust.at/wp-content/uploads/slider_landing1.png

Im Mittelpunkt des Immobilienportfolios der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien steht die Verwaltung der eigenen betriebsnotwendigen Objekte. Der Fokus liegt auf der nachhaltigen Bewirtschaftung des überwiegend eigengenutzten Bestandes. Die Beteiligungen umfassen Bestandsobjekte mit einer vermietbaren Nutzfläche von rund 126.000 m² die in 30 bewirtschafteten Immobilienbeteiligungen und 35 Betriebsstätten (v.a. Raiffeisen-Filialen in Wien) gemanagt werden.