Nachlese

Let`s talk Business im Raiffeisen Forum

Ein Update über Konjunkturentwicklung und Finanzmarkttrends bekamen Kommerzkunden der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Let`s talk Business“. Mit dabei: Reinhard Karl (GD-Stv. und Kommerzkunden-Vorstand / RLB NÖ-Wien), Christoph Badelt (WIFO-Leiter und WU-Professor) sowie Sylvia Hofbauer (Leiterin Volkswirtschaftliches Service / RLB NÖ-Wien), Moderation: Michael Nikbakhsh (Leiter Wirtschaftsressort Profil) „Es steht nichts Dramatisches bevor!“ Christoph Badelt brachte […]

mehr lesen

Jahrestagung von Raiffeisen NÖ-Wien im Zeichen von „Tempo“

Mehr als 700 Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Raiffeisen-Familie – allen voran Bundeskanzler Sebastian Kurz und der nö. Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf – folgten der Einladung zur Jahrestagung von Raiffeisen-Holding und Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien. Die Veranstaltung im Wiener Messezentrum stand unter dem Motto „Tempo“. Bei Raiffeisen NÖ-Wien stehe der Mensch im Mittelpunkt und bestimme das Tempo betonte […]

mehr lesen

Raiffeisen NÖ-Wien: Großer ökonomischer Fußabdruck

Wertschöpfungsbericht: Wirtschaftsforschungsinstitut Economica untersuchte Bedeutung von Raiffeisen Niederösterreich-Wien. • 1,9 Milliarden Euro entlang der gesamten Bruttowertschöpfungskette • Raiffeisen NÖ-Wien steht österreichweit für 18.900 Arbeitsplätze • Steuerleistung im Jahr 2017: 780 Millionen Euro „Ein Unternehmen wird an betriebswirtschaftlichen Kennzahlen gemessen. Welchen Wert es aber für die Menschen in der Region schafft, sagen die Zahlen nicht aus“, erklärt […]

mehr lesen

Namensturm gegen das Vergessen

Heuer jährt sich das NS-Novemberpogrom zum 80. Mal: Am 9. November 1938 wurden mit einer Ausnahme sämtliche Wiener Synagogen zerstört und mehr als 4.000 jüdische Geschäfte verwüstet. Mindestens zwölf Menschen starben und Hunderte wurden verletzt. Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW), die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien und die UNIQA setzen gemeinsam ein Zeichen gegen das Vergessen: Vom 6. […]

mehr lesen

Elīna Garanča: „Klassik unter Sternen“

Bereits zum elften Mal begeisterte Elīna Garanča im Rahmen der Konzertreihe „Klassik unter Sternen“ das Publikum. Der Open-Air-Event auf Stift Göttweig zählt zu den Höhepunkten des niederösterreichischen Konzertsommers. Raiffeisen NÖ-Wien ist seit Beginn Hauptsponsor. „Wir sind langjähriger und zuverlässiger Partner im Kunst- und Kulturbereich. Das gehört zu unserem Selbstverständnis“, betont Erwin Hameseder, Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien. […]

mehr lesen

Österreichischer Raiffeisentag in Grafenegg mit großem Jubiläumsfest

Für die Raiffeisen-Organisationen ist 2018 ein Jubiläumsjahr – sie feiern den 200. Geburtstag vom F.W. Raiffeisen. Höhepunkt der Feierlichkeiten war der Österreichische Raiffeisentag, der Anfang Juni in Grafenegg stattfand. 900 Gäste sind der Einladung zum Raiffeisentag – Raiffeisen NÖ-Wien fungierte diesmal als Gastgeber – nach Grafenegg gefolgt. Darunter waren höchste Repräsentanten von Bund und Ländern, angeführt […]

mehr lesen

Geburtstagsfest im Raiffeisen Forum anlässlich „10 Jahre Concordia Bulgarien“

Einmal im Jahr gehört das Raiffeisenhaus den Kindern – nämlich beim Kinderkonzert der Sozialstiftung Concordia, das heuer ganz im Zeichen des zehnjährigen Bestehens der österreichischen Hilfsorganisation in Bulgarien stand. Kinder und Jugendliche aus dem Sozialzentrum in Sofia feierten gemeinsam mit den Concordia-Vorständen Erwin Hameseder, Klaus Buchleitner und Thomas Birtel (Strabag) sowie den Concordia-Leitern Ulla Konrad und […]

mehr lesen

Raiffeisen NÖ-Wien lud zur Jahrestagung – das Motto lautete: „Genossenschaft“

Rund 1.000 Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Raiffeisen-Familie folgten der Einladung zur Jahrestagung von Raiffeisen-Holding und Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien. Die Veranstaltung im Wiener Messezentrum stand ganz im Zeichen der „Genossenschaft“. Erwin Hameseder, Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien, unterstrich die Bedeutung der Genossenschaft als „wirkungsvolles Instrument zur wirtschaftlichen Selbstgestaltung der Regionen.“ Sie sei die „probate Antwort auf die […]

mehr lesen

Auftakt zum Jubiläumsjahr „200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen“

Mit einem großen Fest im Schloss Zeillern wurde am 9. Jänner das Jubiläumsjahr „200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen“ gestartet. Zahlreiche Raiffeisen-Spitzenrepräsentanten sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft feierten den 200. Geburtstag des Raiffeisen-Gründers, dessen Lebenswerk bis heute hohe gesellschaftliche und wirtschaftliche Relevanz hat. Ehrengäste waren Elisabeth Köstinger (Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus), Erwin Hameseder (Obmann der […]

mehr lesen