Auftakt zum Jubiläumsjahr „200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen“

Mit einem großen Fest im Schloss Zeillern wurde am 9. Jänner das Jubiläumsjahr „200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen“ gestartet. Zahlreiche Raiffeisen-Spitzenrepräsentanten sowie Gäste aus Politik und Wirtschaft feierten den 200. Geburtstag des Raiffeisen-Gründers, dessen Lebenswerk bis heute hohe gesellschaftliche und wirtschaftliche Relevanz hat.

Ehrengäste waren Elisabeth Köstinger (Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus), Erwin Hameseder (Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien) und Stephan Pernkopf (LH-Stellvertreter). Sie alle betonten in ihren Reden die Bedeutung des Genossenschaftswesens. „Raiffeisen Niederösterreich-Wien ist der beste Beweis dafür, wie stark die Ideen eines einzelnen Mannes bis heute unser Leben und Wirtschaften prägen“, so Hameseder.