ORANGE THE WORLD: Starkes Zeichen für ein Ende von Gewalt an Frauen

Raiffeisen NÖ-Wien unterstützt heuer ganz bewusst die weltweite UN-Kampagne „ORANGE THE WORLD“, die das Thema Gewalt gegen Frauen in das Bewusstsein der Menschen rückt.

Auf der ganzen Welt werden zwischen 25. November und 10. Dezember markante Gebäude als symbolisches Zeichen für diese Kampagne orange beleuchtet. In diesem Zeitraum wird auch das oberste Stockwerk des Raiffeisenhauses Wien täglich zwischen 16:30 Uhr und Mitternacht orange strahlen.

Raiffeisen NÖ-Wien möchte damit im Zusammenschluss mit den Vereinten Nationen, mit anderen Institutionen und Unternehmen ein deutlich und weit sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen nach außen senden.

Die weltweite Illuminierung von markanten Gebäuden ist ein wichtiger Beitrag dafür, die Problematik verstärkt zu thematisieren und in das Bewusstsein der Menschen zu rücken.

Jede dritte Frau ist im Laufe ihres Lebens von physischer, psychischer und/oder sexueller Gewalt betroffen. Auch in Österreich stellt Gewalt gegen Frauen ein großes Problem dar, allein die Gewalttaten in diesem Jahr unterstreichen den Handlungsbedarf.

www.orangetheworld.at

Fotos: Martin Hörmandinger und AMI Promarketing/ EyeCandy GmbH