Presseaussendungen

(c) Raiffeisen NÖ-Wien

Mehr Lehrstellen: Raiffeisen NÖ-Wien reagiert auf Corona-Krise

Raiffeisen NÖ-Wien bietet jungen Menschen in dieser herausfordernden Zeit eine Perspektive und stellt zusätzliche Lehrlinge ein – mit digitalen Schwerpunkten. Als zertifizierter Top-Lehrbetrieb setzt Raiffeisen Niederösterreich-Wien alles daran, moderne Jobs zu bieten. Speziell junge Menschen können aus einem vielfältigen Angebot wählen – daran hat sich in der Corona-Krise nichts geändert. „Ausbildung genießt bei uns seit Jahrzehnten […]

mehr lesen
Klaus Buchleitner (c) Eva Kelety

Raiffeisen NÖ-Wien: Ergebnis 2019 gibt Rückenwind für die Zukunft

• Konzernperiodenüberschuss vor Steuern: 326 Mio. Euro (VJ: EUR 294 Mio.) • Harte Kernkapitalquote mit 18,9 Prozent auf gutem Niveau (VJ: 17,8%) • Nö. Raiffeisenbanken mit EGT von EUR 217 Mio. Euro (VJ: EUR 201 Mio.) • Strategische Schwerpunkte bleiben Digitalisierung und Kapitaloptimierung • Neupositionierung in Wien: eine Stadtbank für alle Wienerinnen und Wiener Mit ihrem […]

mehr lesen

Raiffeisen Niederösterreich-Wien zählt erneut zu den familienfreundlichsten Unternehmen Österreichs

Mit nachhaltigem Personalmanagement fördern Raiffeisen-Holding NÖ-Wien und Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Das nachhaltige Arbeiten an der laufenden Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Raiffeisen NÖ-Wien kann sich sehen lassen: Die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien wurde bereits zum fünften Mal in Folge, die Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien bereits zum dritten Mal in Folge, mit […]

mehr lesen

Raiffeisen NÖ-Wien erstrahlt orange – als Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Raiffeisen NÖ-Wien unterstützt heuer die weltweite UN-Kampagne „ORANGE THE WORLD“ und setzt damit ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Von 25. November bis 10. Dezember erstrahlt das oberste Stockwerk des Raiffeisenhauses Wien am Donaukanal in orangem Licht (täglich von 16:30 Uhr bis Mitternacht). Raiffeisen NÖ-Wien ist heuer Teil der Kampagne „ORANGE THE WORLD“, die von der […]

mehr lesen

Raiffeisen NÖ-Wien: Weltspartag im Zeichen der Biene

Am 31. Oktober ist wieder Weltspartag. Die Sparzinsen sind zwar aktuell niedrig, dennoch ist Sparen nach wie vor sinnvoll. Gerade bei der Vermögensbildung bzw. Vorsorge ist die Bank noch immer die zentrale Institution in Österreich. In Hinblick auf gelebte regionale Verantwortung und Partnerschaft setzt Raiffeisen NÖ-Wien gezielt auf Nachhaltigkeit und unterstützt heuer die Bienenschutz-Initiative “Hektar Nektar”. […]

mehr lesen

Raiffeisen Jugendsymposium: „Lassen Sie uns gemeinsam Zukunft gestalten“

Erfolgreiche Premiere des Raiffeisen Jugendsymposiums: Rund 150 junge Erwachsene nahmen an der bunten Veranstaltung im Raiffeisen Forum teil. Im Mittelpunkt stand dabei das Miteinander: „Lassen Sie uns gemeinsam Zukunft gestalten“, so Erwin Hameseder, Obmann der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien. Der Gastgeber durfte neben zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Alter zwischen 17 und 27 Jahren einige prominente Speaker begrüßen: […]

mehr lesen

Raiffeisen NÖ-Wien: Michaela Berger übernimmt Leitung der Konzernkommunikation

Raiffeisen NÖ-Wien: Michaela Berger übernimmt Leitung der Konzernkommunikation Michaela Stefan verabschiedet sich in den Ruhestand Mag. Michaela Berger ist neue Leiterin der Konzernkommunikation und Pressesprecherin für die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien und Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien. Zuletzt leitete sie die Unternehmenskommunikation der HYPO NOE. Bereits vor ihrem Wechsel in den Bankensektor war die 38-Jährige über elf Jahre im Bereich Kommunikation […]

mehr lesen

Raiffeisen NÖ-Wien: Jahrestagung im Zeichen von „Tempo“ – Schwerpunkt Jugend

Die Jahrestagung der Raiffeisen-Holding und Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien ging heute unter dem Motto „Tempo“ im Wiener Messezentrum über die Bühne. Mit dabei waren mehr als 700 Gäste aus der Raiffeisen-Familie, Wirtschaft und Politik, allen voran Bundeskanzler Sebastian Kurz und der nö. Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf. Dem Thema Jugend war ein eigener Schwerpunkt gewidmet, Obmann Erwin Hameseder präsentierte erste […]

mehr lesen

Raiffeisen-Holding NÖ-Wien 2018 erneut mit starkem Ergebnis

• Konzernperiodenüberschuss vor Steuern: EUR 294,0 Mio. (VJ: EUR 706,6 Mio., eingeschränkte Vergleichbarkeit durch Volatilität von Beteiligungsbuchwerten) • Operativ erneute Ergebnissteigerung auf rd. EUR 415 Mio. (VJ: EUR rd. 401 Mio.) • Harte Kernkapitalquote mit 17,8% auf hohem Niveau (VJ: 19,1%) • Niederösterreichische Raiffeisenbanken weiter auf Erfolgskurs (EGT von EUR 201 Mio., VJ: EUR 163 Mio.) […]

mehr lesen

Raiffeisen NÖ-Wien: Großer ökonomischer Fußabdruck

Wertschöpfungsbericht: Wirtschaftsforschungsinstitut Economica untersuchte Bedeutung von Raiffeisen Niederösterreich-Wien. • 1,9 Milliarden Euro entlang der gesamten Bruttowertschöpfungskette • Raiffeisen NÖ-Wien steht österreichweit für 18.900 Arbeitsplätze • Steuerleistung im Jahr 2017: 780 Millionen Euro „Ein Unternehmen wird an betriebswirtschaftlichen Kennzahlen gemessen. Welchen Wert es aber für die Menschen in der Region schafft, sagen die Zahlen nicht aus“, erklärt […]

mehr lesen