Nachlese

Erwin Hameseder, Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien, und Studien-Autorin Anna Kleissner (Economica Institut)

Raiffeisen NÖ-Wien: Wertschöpfungsstudie belegt Rolle als Wirtschaftsmotor

Raiffeisen-Holding NÖ-Wien präsentiert Wertschöpfungsbericht 2020 – die Unternehmensgruppe verantwortet mehr Beschäftigte und sorgt für höhere Abgabenleistung im Pandemie-Jahr 2020. Betriebswirtschaftliche Kennzahlen sind ein zentrales Instrument, wenn es um die Messung des Erfolges und den Wert eines Unternehmens geht. Raiffeisen NÖ-Wien geht einen Schritt weiter und ließ seinen ökonomischen Fußabdruck berechnen. „Es geht um wirtschaftliche Effekte, die […]

mehr lesen
Kurier 26.03.2021
Kurier 26.03.2021

Regionsbericht

Raiffeisen NÖ-Wien setzt besonders auf Regionalität. Die Verbundenheit mit der Bevölkerung und der Wirtschaft zeigen zahlreiche Aktivitäten. Erfahren Sie mehr im neuen Regionsbericht 1/2021

mehr lesen

Testsieger: „Raiffeisen Wien. Meine Stadtbank” als beste Regionalbank ausgezeichnet

Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde „Raiffeisen Wien. Meine Stadtbank“ in einem verdeckten Test als beste Regionalbank ausgezeichnet. Heuer in der Kategorie „Beste Anlageberatung 2021“. Laut einer Untersuchung der „ÖGVS – Österreichische Gesellschaft für Verbraucherstudien“ in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin „trend“ sichert sich „Raiffeisen Wien. Meine Stadtbank“ in der Kategorie Regionalbanken Platz eins. Mit der […]

mehr lesen
WIFO-Leiter Prof. Christoph Badelt, Studienautorin Sandra Bilek-Steindl und Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien Erwin Hameseder
WIFO-Leiter Prof. Christoph Badelt, Studienautorin Sandra Bilek-Steindl und Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien Erwin Hameseder

„NÖ – Morgen“-Studie: Was bewegt die Menschen in Niederösterreich?

„Raiffeisen NÖ-Wien ist mehr als ein Unternehmen. Durch unsere genossenschaftlichen Wurzeln ist es auch unser Anspruch, an der Entwicklung der Regionen in Niederösterreich mitzuwirken. Denn wir wollen die Heimat, in der wir leben, noch lebenswerter zu machen“, sagt Erwin Hameseder, Obmann der Raiffeisen-Holding Niederösterreich-Wien. Um genau zu wissen, wie es den Menschen in Niederösterreich geht, wurde […]

mehr lesen
Online-Karrieretalk: Die Experten informierten per Skype
Online-Karrieretalk: Die Experten informierten per Skype

Mit Engagement und Spaß zum Traum-Job

Im Februar 2021 fand der Raiffeisen-Karrieretalk bereits zum 15. Mal – jedoch heuer zum ersten Mal online – statt. 150 Schüler der Vienna Business Schools erhielten Berufstipps aus erster Hand. Hinter dem gemeinsamen Projekt von Raiffeisen NÖ-Wien und dem Fonds der Wiener Kaufmannschaft steht die Intention, den Schülern ihre Möglichkeiten und beruflichen Chancen bei Raiffeisen aufzuzeigen […]

mehr lesen

Banken-Lehre: Raiffeisen NÖ-Wien unterstützt neue Kampagne

Attraktive Ausbildung mit spannenden Herausforderungen: Die neue Werbekampagne der Wirtschaftskammer Wien zeigt die Karrierechancen einer Bank-Lehre auf. “Die Wiener Banken und Sparkassen sind ein großer Arbeitgeber. Sie beschäftigen 25.000 Mitarbeiter, 51 Prozent davon sind Frauen. Und sie sind ein wichtiger Lehrlingsausbilder mit wachsendem Lehrlingsaufkommen”, wie Erwin Hameseder, Obmann der Sparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Wien […]

mehr lesen
KURIER 18.12.2020

Regionsbericht Weinviertel

Raiffeisen Niederösterreich-Wien ist im Weinviertel stark verwurzelt und setzt dort auch besonders auf Nachhaltigkeit. Die Verbundenheit mit den Menschen, der Wirtschaft und der Umwelt zeigen zahlreiche Aktivitäten. Erfahren Sie mehr über eine abwechslungsreiche Gegend, in der innovative Projekte entstehen: Regionsbericht-Weinviertel

mehr lesen
Reinhard Karl, Generaldirektor-Stellvertreter RLB NÖ-Wien

Erstes 100%-Climate Action Globaldarlehen in Österreich

Die Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien und die Europäische Investitionsbank fördern Umwelt-Investitionen mit 300 Millionen Euro. Die Europäische Investitionsbank (EIB) stellt der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien (RLB NÖ-Wien) ein Globaldarlehen über 150 Millionen Euro zur Verfügung. Davon wurde eine erste Tranche über 50 Millionen Euro jetzt unterzeichnet. Die Gelder gehen überwiegend an kleine und mittlere Unternehmen vor allem im Raum Wien […]

mehr lesen

Eröffnung: Neue Stadtbank für den Wiener Rochusmarkt

Raiffeisen Wien setzt die Umgestaltung seiner Filialen weiter fort: In der Landstraßer Hauptstraße 76 wird ab sofort ein Beratungserlebnis am Puls der Zeit geboten. „Wir freuen uns sehr, unsere Kundinnen und Kunden in den neuen Räumlichkeiten am Rochusmarkt begrüßen zu dürfen. Hier, im Herzen des 3. Wiener Gemeindebezirkes, pulsiert das Leben. Näher dran an den Wünschen […]

mehr lesen

Raiffeisenhaus erstrahlt für die Rechte von Menschen mit Behinderung in Violett

Raiffeisen NÖ-Wien unterstützt die weltweite Kampagne #PurpleLightUp und setzt damit ein starkes Zeichen für die Rechte von Menschen mit Behinderung. Am 3. Dezember, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, erstrahlen in den Abendstunden die Pixelwaves am Turm und auf der Fassade der Filiale des Raiffeisenhauses Wien am Donaukanal violett. Damit beteiligt sich Raiffeisen Niederösterreich-Wien an […]

mehr lesen