Namensturm gegen das Vergessen

Heuer jährt sich das NS-Novemberpogrom zum 80. Mal: Am 9. November 1938 wurden mit einer Ausnahme sämtliche Wiener Synagogen zerstört und mehr als 4.000 jüdische Geschäfte verwüstet. Mindestens zwölf Menschen starben und Hunderte wurden verletzt. Das Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW), die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien und die UNIQA setzen gemeinsam ein Zeichen gegen das Vergessen: Vom 6. […]

mehr lesen

Elīna Garanča: „Klassik unter Sternen“

Bereits zum elften Mal begeisterte Elīna Garanča im Rahmen der Konzertreihe „Klassik unter Sternen“ das Publikum. Der Open-Air-Event auf Stift Göttweig zählt zu den Höhepunkten des niederösterreichischen Konzertsommers. Raiffeisen NÖ-Wien ist seit Beginn Hauptsponsor. „Wir sind langjähriger und zuverlässiger Partner im Kunst- und Kulturbereich. Das gehört zu unserem Selbstverständnis“, betont Erwin Hameseder, Obmann der Raiffeisen-Holding NÖ-Wien. […]

mehr lesen

Österreichischer Raiffeisentag in Grafenegg mit großem Jubiläumsfest

Für die Raiffeisen-Organisationen ist 2018 ein Jubiläumsjahr – sie feiern den 200. Geburtstag vom F.W. Raiffeisen. Höhepunkt der Feierlichkeiten war der Österreichische Raiffeisentag, der Anfang Juni in Grafenegg stattfand. 900 Gäste sind der Einladung zum Raiffeisentag – Raiffeisen NÖ-Wien fungierte diesmal als Gastgeber – nach Grafenegg gefolgt. Darunter waren höchste Repräsentanten von Bund und Ländern, angeführt […]

mehr lesen

Geburtstagsfest im Raiffeisen Forum anlässlich „10 Jahre Concordia Bulgarien“

Einmal im Jahr gehört das Raiffeisenhaus den Kindern – nämlich beim Kinderkonzert der Sozialstiftung Concordia, das heuer ganz im Zeichen des zehnjährigen Bestehens der österreichischen Hilfsorganisation in Bulgarien stand. Kinder und Jugendliche aus dem Sozialzentrum in Sofia feierten gemeinsam mit den Concordia-Vorständen Erwin Hameseder, Klaus Buchleitner und Thomas Birtel (Strabag) sowie den Concordia-Leitern Ulla Konrad und […]

mehr lesen